Archiv des Autors: Peter Daengeli

Call for papers: Le temps long des réseaux sociaux numériques

Appel à contributions Dossier pour Le Temps des Médias. Revue historique (numéro 31, parution en 2018) Le temps long des réseaux sociaux numériques Coordonné par Frédéric Clavert, Martin Grandjean et Cécile Méadel Le 15 janvier 2009, un avion de l’US … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for Papers, Digital Humanities | Hinterlasse einen Kommentar

Hin zum digitalen Cappelli – HaCkapelli

Unter dem Titel „Ad fontes Cappelli Hackathon“ läuft seit Ende September das Vorhaben, Adriano Cappellis Lexicon abbreviaturarum unter Mithilfe des interessierten Publikums ins digitale Medium zu transportieren. Das „Wörterbuch lateinischer und italienischer Abkürzungen, wie sie in Urkunden und Handschriften besonders des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Digitalisierungsprojekte, Uncategorized, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Digital Humanities 2014 in Lausanne: neue Tools und Projekte

Ein Beitrag aus der Feder unseres Gastautors Tobias Hodel, Doktorand an der Universität Zürich (Lehrstuhl S. Teuscher). Tobias Hodel forscht zu Klöstern (Projekt „Königsfelden“), Schriftlichkeit, Administrationskultur, Habsburg sowie allem Digitalen, das ihm in die Hände fällt. Der jährliche Großkongress Digital Humanities … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Digitalisierungsprojekte, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Aktivdienst im doppelten Sinn: Wikipedia Edit-a-thon am Bundesarchiv

Am 21. Juni 2014 wird am Schweizerischen Bundesarchiv ein Workshop durchgeführt, der Gelegenheit bietet, die Grundlagen des Artikelschreibens für die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia zu erlernen und am Beispiel der Fotosammlung zum Ersten Weltkrieg direkt anzuwenden. Mitarbeitende des Bundesarchivs sowie der Nationalbibliothek führen in ihre Bestände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierungsprojekte, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Library Science Talks: Transforming 200 years of newspaper articles into an information system

Prof. Frédéric Kaplan hält am 29. April 2014, 15.30 Uhr, im Rahmen der Library Science Talks an der Nationalbibliothek in Bern einen Vortrag zur Nutzung digitalisierter Zeitungsartikel als umfassende Informationsressource. Vortragssprache: englisch Adresse: Hallwylstrasse 15, 3003 Bern Informationen der Nationalbibliothek … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenbanken, Digital Humanities, Digitalisierungsprojekte, Inter-/Disziplinäres, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Technik damals und heute

Mit „nemo. Technik. Damals. Heute“ kam vor wenigen Tagen eine neue Zeitschrift für technikgeschichtlich Interessierte auf dem Markt. Im Fokus der Zeitschrift, für deren Titel wohl Jules Vernes technikaffiner Antiheld Kapitän Nemo Pate stand, sollen herausragende technologische Entwicklungen und die Figuren dahinter, aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter History of Computing, Uncategorized | 1 Kommentar

App Fontes

Seit gestern ist die erste offizielle Version von App fontes, der mobilen Version des Ad Fontes-Lernangebots der Universität Zürich online zugänglich. Wie Ad Fontes umfasst App Fontes eine Auswahl an wichtigen wissenschaftlichen Hilfsmitteln und Übungen für den Umgang mit historischen Schriftquellen in lateinischer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Inter-/Disziplinäres, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Zotero: Aktualisierung des infoclio.ch-Bibliographierstils

In Zusammenarbeit mit G+I-Vereinsmitglied Nicolas Chachereau hat infoclio.ch im September 2012 einen Bibliographierstil für das freie Literaturverwaltungstool Zotero veröffentlicht. Der Stil, der in drei Versionen verfügbar ist, ermöglicht Schweizerischen Geschichtsstudenten und -studentinnen die Verwendung von Zotero zur Erstellung von Fussnoten und Bibliographien,  welche gängige Zitiervorgaben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturverwaltung | Hinterlasse einen Kommentar

14-18.ch – La Suisse en cartes postales

Im Sommer 2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Unter den Jubiläumspublikationen findet sich mit dem Webprojekt „14-18.ch La Suisse en cartes postales“ der beiden Freiburger Doktoranden Alexandre Elsig und Patrick Bondallaz erfreulicherweise auch eine digitale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Fördermöglichkeiten, Inter-/Disziplinäres | 1 Kommentar

DH-Herbst: Veranstaltungshinweise

Das DH-Atelier der Uni und EPFL Lausanne geht in die zweite Runde. Die frei zugänglichen Veranstaltungen befassen sich mit einer Reihe von Themen, die auch für Historiker interessant sind. Hervorheben möchten wir die Einführung in die Literaturverwaltungs- und Kollaborationssoftware Zotero, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Literaturverwaltung, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar