Archiv der Kategorie: Digital Humanities

Hin zum digitalen Cappelli – HaCkapelli

Unter dem Titel „Ad fontes Cappelli Hackathon“ läuft seit Ende September das Vorhaben, Adriano Cappellis Lexicon abbreviaturarum unter Mithilfe des interessierten Publikums ins digitale Medium zu transportieren. Das „Wörterbuch lateinischer und italienischer Abkürzungen, wie sie in Urkunden und Handschriften besonders des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Digitalisierungsprojekte, Uncategorized, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Digital Humanities 2014 in Lausanne: neue Tools und Projekte

Ein Beitrag aus der Feder unseres Gastautors Tobias Hodel, Doktorand an der Universität Zürich (Lehrstuhl S. Teuscher). Tobias Hodel forscht zu Klöstern (Projekt „Königsfelden“), Schriftlichkeit, Administrationskultur, Habsburg sowie allem Digitalen, das ihm in die Hände fällt. Der jährliche Großkongress Digital Humanities … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Digitalisierungsprojekte, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Library Science Talks: Transforming 200 years of newspaper articles into an information system

Prof. Frédéric Kaplan hält am 29. April 2014, 15.30 Uhr, im Rahmen der Library Science Talks an der Nationalbibliothek in Bern einen Vortrag zur Nutzung digitalisierter Zeitungsartikel als umfassende Informationsressource. Vortragssprache: englisch Adresse: Hallwylstrasse 15, 3003 Bern Informationen der Nationalbibliothek … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenbanken, Digital Humanities, Digitalisierungsprojekte, Inter-/Disziplinäres, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

App Fontes

Seit gestern ist die erste offizielle Version von App fontes, der mobilen Version des Ad Fontes-Lernangebots der Universität Zürich online zugänglich. Wie Ad Fontes umfasst App Fontes eine Auswahl an wichtigen wissenschaftlichen Hilfsmitteln und Übungen für den Umgang mit historischen Schriftquellen in lateinischer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Inter-/Disziplinäres, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

14-18.ch – La Suisse en cartes postales

Im Sommer 2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Unter den Jubiläumspublikationen findet sich mit dem Webprojekt „14-18.ch La Suisse en cartes postales“ der beiden Freiburger Doktoranden Alexandre Elsig und Patrick Bondallaz erfreulicherweise auch eine digitale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Fördermöglichkeiten, Inter-/Disziplinäres | 1 Kommentar

infoclio.ch Tagung 2013: Geschichtswissenschaften und Verlage im digitalen Zeitalter

Am 15. November 2013 findet in Bern die infoclio.ch-Tagung zum Thema „Geschichtswissenschaften und Verlage im digitalen Zeitalter“ statt. Die Tagung ist die fünfte Veranstaltung der Reihe «Digitale Medien und Geschichtswissenschaften». Forschende, Verleger, Vertreterinnen wissenschaftlicher Institutionen und weitere Akteure, die am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Uncategorized, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Neu erschienen: Nach Feierabend – Peter Haber und Digital Humanities

Die aktuelle Nummer des Zürcher Jahrbuchs für Wissensgeschichte zum Thema Digital Humanities ist soeben erschienen. Darin findet sich unter anderem der Artikel „Google-Syndrom – Phantasmagorien des historischen Allwissens im World Wide Web“  unseres Kollegen Peter Haber. Peter war Ende April … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities | Hinterlasse einen Kommentar

DH-Herbst: Veranstaltungshinweise

Das DH-Atelier der Uni und EPFL Lausanne geht in die zweite Runde. Die frei zugänglichen Veranstaltungen befassen sich mit einer Reihe von Themen, die auch für Historiker interessant sind. Hervorheben möchten wir die Einführung in die Literaturverwaltungs- und Kollaborationssoftware Zotero, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Literaturverwaltung, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

‘just a historian’

Mit freundlicher Genehmigung unseres Vereinsmitglieds Pascal Föhr geben wir hier seine Gedanken zur Sinnhaftigkeit der Bezeichnung des „digitalen Historikers“ wieder, wie er sie auf seinem OpenEdition-Blog ‚ Historical Source Criticism ‚ am 9. August 2013 veröffentlicht hat. Pascal Föhr promoviert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Inter-/Disziplinäres | Hinterlasse einen Kommentar

Tagungsbericht zur ersten Digital Humanities Summer School Bern

Die (Inter-)Disziplin der digitalen Geisteswissenschaften (Digital Humanities) konturiert sich auch in der Schweiz immer deutlicher. Nach einer Reihe regionaler und nationaler Fachtagungen, erster Berufungen an Universitäten und eines ersten THATCamps — einer relativ informellen und stark partizipaitven Unconference –, das auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Humanities, Inter-/Disziplinäres, Rezensionen / Tagungsberichte, Unconference, Veranstaltungen | 1 Kommentar